Unsere Freiwillige Feuerwehr ist eine öffentliche Feuerwehr,  die sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammensetzt.

 

Wir sind:

 

          3 Zugführer (davon 1 Zugführerin)

          4 Gruppenführer

        29 Mannschaft (davon 3 Frauen)

 

Der ehrenamtliche Einsatzdienst beginnt frühstens mit dem vollendeten 16. Lebensjahr und endet mit dem vollendeten 65. Lebensjahr.

 

Alarmierung von freiwilligen Mitgliedern:

Am Anfang eines jeden Einsatzes der Feuerwehr steht die Alarmierung. Besonders bei Freiwilligen Feuerwehren stellt die Alarmierung ein nicht zu unterschätzendes Problem dar, da sich die Mitglieder in der Regel an Örtlichkeiten befinden, die der alarmierenden Leitstelle nicht bekannt sind, z.B. zu Hause, am Arbeitsplatz, beim Einkaufen.

 

Die Alarmierung wird durch Funkmeldeempfänger und die Sirene (Werktags von 07.00 - 19.00 Uhr) durchgeführt.

 

Nach Alarmierung begeben sich die Einsatzkräfte schnellst- und sicherstmöglich zum Feuerwehrhaus.

 

Nach dem Anlegen der Einsatzbekleidung folgt die Fahrzeugbesetzung und die Fahrt zum Einsatzort.