Vom 29.08. bis 31.08. führten die Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr ein Ausbildungswochenende durch.

 

Am Freitag reisten alle gegen 18 Uhr an der Feuerwehr an und wir bauten gemeinsam unsere "Unterkunft" in der Fahrzeughalle auf. Nach einem gemütlichen Abendessen wurde durch unseren Ortswehrführer Ingo Kittler eine theoretische Einweisung in das Brandhaus gegeben.

 

Am Samstag hieß es dann um 6 Uhr Wecken und wir fuhren nach dem Frühstück mit unseren Fahrzeugen nach Eisenhüttenstadt zur Landesfeuerwehrschule. Hier wurden wir am und im Brandhaus sowie in der technischen Hilfeleistung geschult.

 

Bei der Rückkehr am späten Nachmittag in Storkow wurde noch am Beispiel eines Verkehrsunfalles mit 3 Verletzten die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen und der Umgang mit den verletzten Personen intensiv ausgebildet.

 

Den Abend ließen wir mit einem gemütlichen Grillabend langsam ausklingen.

 

Nach einem ausgibiegen Sonntagsfrühstück räumten alle wieder das Gerätehaus auf und konnten mit neuem Wissen wieder nach Hause fahren.